Gruppentraining

  • Drucken

Herzstück eines jeden Seminares ist die Arbeit mit mehreren Hunden in einer Gruppe. Oft wird unterschätzt, wie hoch das Erregungsniveau eines Hundes schnellen kann, bewegt er sich mit mehreren Hunden zusammen, ohne wirklich ausweichen oder Kontakt aufnehmen zu können. Die Kooperation mit der Bezugsperson teilt zwar seine Aufmerksamkeit, aber es ist gerade diese Leistung des Gehirns (geteilte Aufmerksamkeit), die einen Hund stresst und ihn über seine Reaktionsgrenzen anderen Hunden gegenüber bringen kann. Stressige Situationen sind erst einmal nicht schlimm. Schlimm wird es, wenn der Hund die Situation nicht so auflösen kann, dass seine Stressreaktion schwächer wird.

Bei unseren Gruppenarbeiten ist jeder Hund zu jeder Zeit aktiv - vielleicht aber anders, als manche Bezugsperson es sich vorstellt. Wir betrachten das Erlernen von echter Entspannung als eine anstrengende Aktivität für Mensch und Hund. Jedes Hund-Mensch-Paar, das gerade "Wartezeit" hat, arbeitet an der Entspannung. Je nach Vorerfahrung und Tagesform ist dabei der Abstand zum sich bewegenden Team groß oder sehr gering. "Wartezeit" ist Lernzeit! Andere Hunde in Bewegung sehen zu können, ohne erregt oder frustriert zu sein, ist ein entscheidendes Lernziel und von ganz besonderer Bedeutung für Hunde, die im Hundesport aktiv sind. Dieses Lernziel kann jeder Hund erreichen, unabhängig von Typ und Rassezugehörigkeit.

Unsere Gruppen (ausserhalb der Seminare sind klein): Maximal 5 Hunde. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Erlernen der grundlegenden Trainingstechniken in 2 bis 3 Einzelstunden.

Unsere Gruppen finden unter denselben Voraussetzungen statt wie der Einzelunterricht: Training im wirklichen Leben, Videografie und begleitende Skripte.

Welchen Preis hat diese Dienstleistung? 18,00 € incl. MwSt. für 90 Minuten zzgl. evt. anfallender Fahrtkosten bei Hausbesuchen. Ab einer Entfernung von 10 km berechnen wir 50 Cent / km. Die Gruppenmitglieder teilen sich die Fahrtkosten.

Suchen Sie spezielle Gruppen für Raufer und sog. Rocker? Dann werden Sie bei uns nicht fündig! Wir legen Wert auf ein alltagsnahes Training mit guten Lernbedingungen; Problemhundgruppen bieten beides leider nur selten.